Skip to main content

Bluetooth Gaming Headset

Dem Zocker auf die Ohren – das Bluetooth Gaming Headset

Gaming ist eine Deiner Leidenschaften? Es fasziniert und macht Spaß. Das geht aber nur mit dem optimalen Zubehör. Monitor, Tastatur, Maus und nicht zu letzt Headset muss passen. Das Deutsche Institut für Normung hat das Teil „Hör-Sprech-Garnitur“ genannt.

Du möchtest Dir gern ein neues Headset zulegen. Beim Spiel ist die Freiheit wichtig und stellst dir die Frage: Was ist besser: das WLAN oder das Bluetooth Gaming Headset? Kabellos sollte es auf jeden Fall sein und die In-Ohr-Stecker passen ohnehin nicht zum Gaming.

123
41-aQ-oQd1L Lucid Sound LS30 Wireless Gaming Headset Test Logitech G933 Kabellose Gaming Kopfhörer (mit 7.1-Surround-Sound, 2,4-GHz-Verbindung) - 1
Modell Logitech G930 Bluetooth Gaming HeadsetLucid Sound LS30 Wireless Gaming HeadsetLogitech G933 Kabellose Gaming Kopfhörer (mit 7.1-Surround-Sound, 2,4-GHz-Verbindung)
Preis

79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Soundausgabe7.1-Surround-Sound von DolbyStereo7.1-Surround-Sound
KabellängeKabellosKabellosKabellos mit Kabel 1,5 m und 3 m
AnschlussartUSBUSBUSB 3.5 mm Audioklinke
Gewicht-998 g376 g
Besonderheit-

Spiel- und Chatlautstärke getrennt regelbar

Stummschalten des Mikrofons durch Drehen des Bügels

Preis

79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Kabelloses Gaming Headset – WLAN versus Bluetooth Gaming Headset

bluetooth gaming headsetDie Kleer-Wireless-Technologie ist bei teuren Hi-Fi Sets im Einsatz. Die Klangqualität ist höher als bei Bluetooth sowie der Akkuverbrauch niedriger. Beim Zocken ist das kein Problem, allerdings hast Du beim Laden des Akkus das Kabel vorübergehend am Kopf und die Bewegungsfreiheit ist futsch. Mittlerweile gibt es allerdings leichte Li-Polymer-Akkus, die auch länger halten.

Das Bluetooth Gaming Headset und die Unterschiede und Vor- und Nachteile zum herkömmlichen Headset

Kabellose Headsets haben einen großen Vorteil: kein Kabel stört beim Zocken und baumelt im Weg herum. Du rollst nicht mehr mit deinem Stuhl über das Kabel und kannst Dich frei bewegen. Dabei hältst Du das Headset auf, es gibt nur Probleme mit der Reichweite, die ist je nach Technologie sowie Modell verschieden. Bluetooth V2 funkt bis auf zehn Meter. Kabellose Headsets mit der Infrarottechnik müssen einen Sichtkontakt zwischen Sender sowie Empfänger haben. Dieses Problem besteht bei WLAN-Headsets nicht, und die Reichweite spielt beim Zocken nicht die Rolle. Die Bluetooth Technologie bietet eine gute Klangqualität.

bluetooth gaming headsetDas herkömmliche Headset ist möglicherweise nicht so leicht und nicht ergonomisch geformt, es sitzt zwar fest, ist aber über einen längeren Tragezeitraum unkomfortabel. Bei einem herkömmlichen Headset wird auf solche sowie weitere technische Faktoren nachrangig Wert gelegt. Du hast ein gutes Headset gekauft aber mit einem Bluetooth Gaming Headset hast Du einerseits selbst bei längeren Spielphasen den ausgezeichneten Klang, andererseits genießt Du einen sehr hohen Tragekomfort. In der Regel ist ein gutes Bluetooth Gaming Headset präzise an die Kopfform anpassbar.

Der Nachteile der Wireless Gaming Headsets und dem Bluetooth Gaming Headset sind einerseits die Akkulaufzeit, der Akku muss per Kabel aufgeladen werden, andererseits ist herkömmlich meist preiswerter, die Klangqualität liegt höher und das Gewicht ist kleiner.

Welche Anforderungen soll ein Bluetooth Gaming Headset erfüllen?

Eine der wichtigen Anforderungen an das Gaming Bluetooth Headset zählt dessen Klangqualität. Um die Klangqualität passend zum Gaming einzurichten, werden dazu nicht einfache Stereo-Headsets sondern beispielhaft 7.1 Mehrkanalton-Geräte eingesetzt. Dadurch hörst Du tatsächlich jedes Klangdetail. Das ist für den Zocker von entscheidender Bedeutung, wenn er den herannahenden Gegner ermitteln will.

Der geschlossene Hörer und das Mikro

Weiterhin wird in der Regel ein großer Wert auf die geschlossene Atmosphäre gelegt, das heißt keiner Umgebungsgeräusche dürfen dem Gamer ans Ohr dringen. Wenn das Bluetooth Gaming Headset aufgesetzt ist, bist Du als Spieler akustisch von Deiner Umwelt abgeschottet. Dadurch kannst Du Dich maximal auf das Spiel konzentrieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Mikrofon. Es wird präzise aktiv, um den Klang deutlich zu übermitteln und reagiert dabei nicht auf Hintergrundgeräusche. Besonders bei deiner nächsten größeren LAN-Party ist das ein wesentlicher Faktor, damit Du nicht dauernd die Geräusche vom Mikrofon deines Mitspielers hörst. Beim Spielen ist das wichtigste Kommunikationsmittel der Sprachchat. Wichtig ist, dass er ein- oder abgeschaltet werden kann je nach Bedarf.

Das praktische Zocken mit dem Bluetooth Gaming Headset

bluetooth gaming headsetDas Bluetooth Gaming Headset genießt bei vielen Gamern erheblich höhere Beliebtheit als zum Beispiel USB Gaming Headsets. Das ist vor allem dadurch gerechtfertigt wegen der vielen praktischen Vorteile eines Bluetooth Gaming Headset. Das Bluetooth Gaming Headset wir durch das Bluetooth Symbol kenntlich gemacht. Derzeit ist die Bluetooth Version 4.3 die aktuellste und auch die in der Übertragung schnellste.

Das kabellose Bluetooth Gaming Headset wird oft über einen Dongle mit dem Sender verbunden. Dieser Dongle hat auf der Steckerseite das Aussehen eines gewöhnlichen USB-Sticks, innen aber den Sender. Du steckst ihn in einen USB-Port, dann baut er die Verbindung zum Headset auf. Die praktischen Vorteile sind:

  • niedriger Energieverbrauch
  • kaum Störanfällig
  • hohe Akkulaufzeiten mit neuen leichten Polymer Li-Akkus
  • gute, aber begrenzte Reichweite, meist zehn Meter

Die Strahlung durch Bluetooth ist nachgewiesen für den Menschen auch auf längere Sicht ohne Gefahr darstellt. Sie ist viel zu gering und stellt keine echte Bedrohung für Dich als Zocker dar. Beim Gaming hast Du mit dem Bluetooth Gaming Headset die gewünschte Bewegungsfreiheit, besonders wenn Du weiter entfernt vor einem großen Bildschirm sitzt, Kabel kannst Du ohnehin nicht gut leiden und der etwas höhere Preis ist kein Problem.

Der Soundmodus beim Bluetooth Gaming Headset

Die Soundkulisse ist das Soundprofile. Hier bietet das Headset meist zum Einstellen zum Beispiel in 7.1 oder in 5.1 Surround Sound oder in einen Stereo Sound. Stereo ist der Klang, wie du ihn normal beim Musik hören hast. Surround ist ein Raumklang und genau das Gegenteil, weil hier kommen Geräusche sowie Sounds aus verschiedenen Richtungen. Surround kannst Du als 5.1 Surround Sound sowie als 7.1 Surround erleben. Der Soundmodus kommt in diese drei Ausführungen, dabei können Gaming Headsets Stereo und beispielsweise 7.1 Surround Sound gleichzeitig bieten und Du wählst zwischen nach Bedarf zwischen beiden.

  • Stereo 2.1
  • Surround 5.1
  • Surround 7.1

Zum Musik hören solltest Du kein Gaming Headset mit Surround nutzen, willst Du nicht Musik verzichten, kaufst Du ein Bluetooth Gaming Headset mit an- sowie abschaltbarem Surround Sound.

Die Unterschiede im Sound

bluetooth gaming headsetEs gibt gravierende Unterschiede im Sound. Stereo heißt, dass in den Kopfhörern nur zwei Lautsprecher sitzen oder eingeschaltet sind, je einer pro Ohrmuschel. Das ist wie bei den normalen Kopfhörern, mit denen Du Musik hörst. Diese Kopfhörer sind besonders gut geeignet, wenn Du dich beim Spielen in in detailreiche Soundlandschaften entführen laesst. Das ist etwas für Audiofans und Rollenspieler, die dabei auch bei Shooter-Spielen oder Actiongames bei beeindruckenden Klanglandschaften auf ihre Kosten kommen.

5.1 und 7.1 Sourround im Bluetooth Gaming Headset bringt einen Klang aus etlichen unterschiedlichen Richtungen, so hast Du die Möglichkeit, den Gegner zu orten!

Dabei macht es nichts aus ob du bereits die Shooter liebst und an den Geräuschen erkennen willst, woher die Gegner kommen, oder ob Du ein Rollenspielfan bist die Soundkulisse voll genießen möchtest. 5.1 oder 7.1 Bluetooth Gaming Headsets bringen mit ihrem Raumklang für jeden etwas. Zudem sind sie preiswerter und komfortabler, als ein 7.1 Surround System mit sieben Lautsprechern im Raum und auch die Nachbarn beschweren sich nicht über den Lärm.

Woher kommt der Surround?

Der Surround im Bluetooth Gaming Headset ist vom PC oder Notebook aus machbar, weil diese die Software und Treiber bereitstellen können, im Gegensatz zu Konsolen. Bei Konsolen brauchst Du meist ein USB Gaming Headset, das Du mit verbauter Soundkarte kaufen kannst oder einen Mixamp sowie einen optischen Anschluss.

Soldaten kannst Du mit der Gegnerortung schnell kommen hören, die das Surround Headset bietet: Du läufst in deinem Shooter herum und suchst nach Gegnern. Von Fern hörst Du Schüsse sowie auch öfter Explosionen. Da kommen plötzlich laute Schussgeräusche aus der Nähe: Jetzt hast Du die Wahl weiterzulaufen oder Du siehst Dich um und schaust, ob Du die Schussquelle ausmachen kannst. Bei letzterer Möglichkeit können Dich deine Gegner allerdings überrumpeln. Wenn Du umherirrst und Ecken und Verstecke rundum absuchst, bist man leichte Beute für den Gegner.

Die Qualitaet Surround Sounds

Bei der Qualität des Surround Sounds spielt die Software des Games eine große Rolle. Bei Spiele wie beispielsweise GTA5, CS sowie Battlefield wurde der Sound gut von den Herstellern gestaltet, so vermittelt das Bluetooth Gaming Headset einen tollen Raumklang. Wenn der Surround Sound nicht zufriedenstellend sein sollte, ist das nicht letztlich die Schuld des Bluetooth Gaming Headset. Das Problem kannst Du mit Deinem Surround Bluetooth Gaming Headset gezielt lösen: mit dem Virtuellen Surround Sound.

Damit bestimmst Du die Richtung der Geräusche erheblich besser und reagierst sofort auf Bedrohungen und Gegner, die in der Nähe sind. Das klappt bei der Mehrzahl von Spielen hervorragend. Dazu brauchst Du nur ein virtuelle 7.1 Surround Bluetooth Gaming Headset, um das alles wahrzunehmen.
Beispiele:

  • Du ortest bei Counterstrike die Schritte deiner Gegner exakt und hörst, wohin sie gehen
  • Bei Battlefield hörst die Richtung des Heli genau, weißt wo er sich befindet und ortest seine Bewegungen in der Luft
  • Wenn Du Soldat in CoD bist, kannst Du beim ersten Schussgeräusch erkennen, wo Gefahr droht, Du hörst Feinde auch von hinten
  • Beim Rainbow Six Siege hörst die Granate, die zu Boden fällt und wohin
  • Sogar in Rocket League ortest Du das Auto hinter und merkst, wo es ist und ob es näher kommt oder sich entfernt

Wirst Du beim Spielen bessser mit dem Surround Sound?

Es wird passieren, dass Du mit dem Surround Sound rascher Die Level eines Spiels bewältigst. Wenn er sich mal umdreht und Dich dann gnadenlos abknallte, hatte er wahrscheinlich das bessere Headset, so hat er Dich ohne Probleme hören können.

Wie geht Virtueller Surround Sound – Was ist eigentlich Virtueller Surround?

Der Surround Sound ist beim Bluetooth Gaming Headset sehr beliebt. Das ist dann meist ein Virtueller Surround, künstlich erzeugt. In der Regel sind das Stereo Headsets mit zwei Lautsprechern, an einem Ohr sitzt nur ein Lautsprecher. Wie kommt dann ein Surround Sound 5.1 oder 7.1 zustande? Einerseits braucht man dazu mehr Lautsprecher in der Ohrmuschel, andererseits gibt es fast nur Headsets mit diesem Virtuellen Surround, der auch „fake Surround“ genannt wird. Er ist sogar meist besser als der „richtige Surround“. Die Hersteller haben Software entwickelt, die aus Stereo einen Raumklang machen mithilfe von Soundkarten oder Soundchips. Damit wird ein Schuss so umgewandelt, dass Du die Richtung wahrnimmst. Wie gut das funktioniert, hängt von jeweiligen Headset ab. Am besten ist die technische Umsetzung bei einem Bluetooth Gaming Headset, wenn Du eine hochwertiges Modell kaufst. Das passende Bluetooth Gaming Headset steht Dir im Shop zur Verfügung.

Wissenswertes über Gaming Headsets! 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *